Jungsauenaufzucht

Jungsauen werden im Vergleich zu Mastschweinen nicht als Schlachttiere gemästet. Sie dienen als Nachzucht für die Muttersauen auf Ferkelerzeuger-Betrieben. Bei der Jungsauenaufzucht hat der Betriebsleiter von Ferkelerzeugerbetrieben zwei Möglichkeiten. Entweder er züchtet seine Jungsauen selbst aus seinen eigenen Muttersauen. Man nennt dies Eigenremonierung. Oder er kauft Jungsauen von spezialisierten Jungsauenaufzuchtsbetrieben zu. Auf diesen spezialisierten Betrieben werden die Jungsauen bis zu einem Alter von ca. 6 bis 7 Monaten aufgezogen und anschließend verkauft.